24.02.2016

BEER: Vorrangprüfung ist Arbeitsbremse

Berlin. Zur Befragung des Ifo-Instituts unter Personalleitern erklärt die FDP-Generalsekretärin NICOLA BEER:

„Nichts trägt besser zur Integration bei als ein Arbeitsplatz. Die Unternehmer in Deutschland sind sich dessen bewusst und bereit zu handeln. Über ein Drittel möchte Flüchtlinge einstellen, fürchtet aber bürokratische Hürden. Eine davon ist die Vorrangprüfung. Die Vorrangprüfung wirkt im Alltag immer wieder als Arbeitsverbot. Diese Vorrangprüfung dauert unzumutbar lange. Sie muss für alle Flüchtlinge ersatzlos entfallen. Wir brauchen schnelle Lösungen, statt ewiger Beratungen.“