Bauarbeiter, Arbeitsmarkt, Dach

Arbeitsmarkt

Für viele Menschen ist ihr Arbeitsplatz weit mehr als Geld oder Karriere. Sie wollen etwas bewegen und erreichen. Ihre Ziele motivieren sie jeden Tag neu. Diese Energie wird aber immer mehr ausgebremst: Unnötige Bürokratie kostet Zeit und Geld. Überflüssige Regulierung verhindert das Vorankommen oder sogar, dass jemand überhaupt Arbeit findet. Die Chancen der Digitalisierung für mehr Flexibilität in der Arbeitswelt bleiben ungenutzt, wenn ein Dickicht von Vorschriften alles verhindert, was neu oder anders als gewohnt ist. Gleichzeitig fehlen in einigen Branchen die Fachkräfte.

Wir Freie Demokraten wollen eine Arbeitsmarktpolitik, die Fachkräfte sichert und Menschen motiviert, anstatt sie zu bevormunden und zu bürokratisieren. Jeder soll die Chance haben voranzukommen, egal woher er kommt. Jeder soll die faire Chance bekommen einzusteigen – wenn nötig auch ein zweites oder drittes Mal. Daher setzen wir auf weniger Hürden im Arbeitsmarkt, die beste Bildung der Welt für jeden Einzelnen und die Bekämpfung der Ursachen von Arbeitslosigkeit statt auf die Behandlung der Symptome.

Um diese Ziele zu erreichen, wollen wir Freie Demokraten:

  • Mehr Selbstständigkeit und mehr Arbeitsplätze durch einfachere Unternehmensgründungen
  • Mehr Anreize für Unternehmen, neue Arbeitsplätze zu schaffen, insbesondere durch einen flexiblen Arbeitsmarkt bei der Zeitarbeit und bei Werkverträgen
  • Mehr rechtliche Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und -orten
  • Eine stärkere Förderung der Aus- und Weiterbildung in jedem Alter
  • Eine Kurskorrektur beim Mindestlohn, damit Beschäftigung nicht verhindert und Unternehmen bei den Dokumentationspflichten entlastet werden
  • Ein Einwanderungsgesetz, das die Anwerbung ausländischer Fachkräfte erleichtert