Wahlprüfsteine von "Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. ASB"

Fragen:

Welche Höhe sollen der einkommensunabhängige Grundbetrag und der einkommensabhängige Flexibetrag jeweils haben? Und in welcher Form und in welcher Höhe sollen Gutscheine für Bildungs- und Teilhabeleistungen ausgegeben werden?

Wir Freie Demokraten wollen mit dem Kindergeld 2.0 und den darin angedachten, unterschiedlichen Leistungen die gesellschaftliche Teilhabe aller Kinder in Deutschland sicherstellen und Familien entlasten. Die konkrete Ausgestaltung des Kindergelds 2.0 haben wir bewusst offen gelassen: Nur gemeinsam mit den Experten aus Praxis und Wissenschaft lassen sich die erforderlichen Beträge bestimmen. Das Kindergeld/Grundbetrag bleibt wie bisher einkommensunabhängig, wird jedoch nicht mehr nach der Zahl der Kinder differenziert. Der einheitliche Grundbetrag wird pro Kind neu definiert und entsprechend festgelegt.

Darüber hinaus ist uns bei den Gutscheinen für Bildungs- und Teilhabeleistungen eine bürokratiearme Ausgestaltung besonders wichtig, damit diese Leistungen auch tatsächlich bei den Kindern ankommen und die Inanspruchnahme nicht an der Bürokratie scheitert.

 

zur Übersicht der Wahlprüfsteine