Frauenförderung:
Wir wollen weiblicher werden!

Frauenförderung
  • Wir wollen die FDP attraktiver für Frauen gestalten, um mehr Wählerinnen sowie weibliche Mitglieder zu gewinnen.
  • Deshalb haben wir eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die bis Ende 2018 Maßnahmen zur effektiven Frauenförderung erarbeitet.

Für mich als Generalsekretärin ist es ein persönliches Anliegen, dass wir an dieser Stelle besser werden.

- Nicola Beer

Liberale Politik bedeutet Vielfalt: Die FDP ist im vergangenen Jahr stark gewachsen und hat viele neue Mitglieder erhalten. Diese wollen mitdiskutieren, wie wir besser werden können, was wir anpacken müssen. Doch dabei fällt auf: Der Anteil an Frauen bei den Freien Demokraten ist viel zu gering: Nur gut jedes fünfte FDP-Mitglied ist weiblich. Und so bleiben viele Themen unterrepräsentiert. Das wollen wir ändern!

Die Freien Demokraten haben deshalb eine Ad-Hoc-Arbeitsgruppe gegründet, die analysieren soll, wie die FDP attraktiver für Frauen werden kann. Frauen und Männer von den Freien Demokraten aber auch externe Experten aus Wirtschaft und Gesellschaft erarbeiten in der Gruppe einen Maßnahmenkatalog. Bis Ende 2018 soll so ein Plan stehen, wie die FDP attraktiver für Wählerinnen wird, aber auch wie Frauen für eine Mitgliedschaft oder Parteipositionen gewonnen werden können.

Investieren Sie in die Zukunft.

Machen Sie neu zur Gewohnheit: Unser Newsletter