Treffen des FDP-Wirtschaftsforums
Treffen des FDP-Wirtschaftsforums
Wirtschaft Aktuelles

Anpacken für Innovation und Wohlstand in Deutschland

03.11.2016

Das Wirtschaftsforum der FDP wächst kontinuierlich. Die Einladung, mit anzupacken und den Einsatz der Freien Demokraten für zukunftsorientierte Politik zu stärken, kommt offensichtlich an. Inzwischen sind es rund 80 Spitzenvertreter der deutschen Wirtschaft, die mit sachkundigem Rat und viel Leidenschaft das Comeback der Freien Demokraten unterstützen. Ihr Ziel: den Menschen in Deutschland wieder Mut und Lust auf die Gestaltung der Zukunft zu machen.

Diskutiert wird im Beratungsgremium über Strategien für die beste Bildung der Welt, einfache Unternehmensgründungen, Ansätze für eine leistungsfähige digitale und Verkehrsinfrastruktur, bessere Kinderbetreuungsmöglichkeiten und ein einfaches Steuerrecht, das Wachstumsbremsen löst, anstatt sie weiter anzuziehen.

In der Frühjahrsausgabe des FDP-Mitgliedermagazins wurden die ersten Mitstreiter im Wirtschaftsforum vorgestellt. Eine vollständige Übersicht der aktuellen Mitglieder sowie ein umfangreiches Thesenpapier zu ihrer Arbeit finden Sie hier. Mit von der Partie sind unter anderem der ehemalige nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement, die Gründerin und digitale Bildungsexpertin Verena Pausder, der Bayer-Aufsichtsratschef Werner Wenning und der Manager sowie UNICEF-Deutschland-Vorsitzende Jürgen Heraeus.

Sie haben Fragen oder Anregungen an das FDP-Wirtschaftsforum? Schicken Sie eine E-Mail an wirtschaftsforum@fdp.de.