Steuer

Wer einmal eine Steuererklärung abgegeben hat, weiß: Das deutsche Steuerrecht ist kompliziert. Und: Es ist ungerecht. Durch die kalte Progression bestraft es zum Beispiel diejenigen, die sich eine Lohn- oder Gehaltserhöhung erarbeitet haben: Wenn das höhere Einkommen nur die Inflation aufwiegt, ändert sich an der Kaufkraft nichts, die Steuerlast aber steigt. Gleichzeitig können Großkonzerne international Steuervermeidungsstrategien verfolgen. Zudem profitiert der Staat von Rekordsteuereinnahmen und niedrigen Zinsen. Bürger und Unternehmen haben davon nichts. Vielmehr droht vor allem dem Mittelstand durch die Erbschaftssteuerreform eine zusätzliche Belastung. Wir Freie Demokraten wollen das ändern und treten für umfassende Steuervereinfachungen und Steuerentlastungen ein. Wir wollen ein Steuersystem, das eigene Anstrengungen belohnt und transparent und leicht verständlich ist. Außerdem muss staatliche Politik verantwortungsvoller mit Steuergeldern umgehen. Der Staat soll Bürgern nur so viel abverlangen, wie zur Erfüllung seiner Kernaufgaben notwendig ist.

Forderungen:

Machen Sie neu zur Gewohnheit: Unser Newsletter