Pflege

Pflegerin kümmert sich um einen Menschen im Rollstuhl.

Jeder kann im Alter oder durch eine Krankheit in die Situation geraten, dass er seinen Alltag nicht mehr alleine bewältigen kann. Wir setzen uns für eine menschliche und qualitativ hochwertige Pflege in Deutschland ein. Die Realität ist allerdings: In Deutschland haben wir einen zunehmenden Mangel an Pflegefachkräften und zu viel Bürokratie. Die Pflegefachkräfte sind oftmals überlastet und die individuelle Zuwendung kommt viel zu kurz. Wir Freie Demokraten wollen mehr Zeit für Zuwendung ermöglichen – durch einen umfassenden Bürokratieabbau, bessere Arbeitsbedingungen und Digitalisierung im Pflegebereich.

Wir Freie Demokraten wollen die Arbeitsbedingungen in der Pflege verbessern. Eine Einschränkung oder ein pauschales Verbot der Zeitarbeit lehnen wir ab. Immer mehr Pflegekräfte haben sich für einen Wechsel in die Zeitarbeit entschlossen, um selbst darüber entscheiden zu können, welche Dienste sie übernehmen. Zeitarbeit ist ein Teil der Realität in der Pflege. Wir setzen uns für einen besseren Ausgleich zwischen Arbeit und Privatleben ein.

Wir Freie Demokraten wollen die Arbeit in der Pflege durch digitale Anwendungen, Automatisierung und Robotik entlasten. Von elektronischer Patientenkurve über automatisierte Medikamentenausgabe bis hin zu robotischen Lagerungshilfen ist vieles denkbar. Digitale Anwendungen können maßgeblich zur Erleichterung des Arbeitsalltags Pflegender beitragen. Sie helfen auch Risiken für die Pflegebedürftigen, z.B. bei Medikationsänderungen, zu vermeiden. Die Arbeitszeit der Pflegenden sollte der Zuwendung vorbehalten sein und nicht der Bewältigung von bürokratischen Anforderungen.

Wir Freie Demokraten wollen ein Online-Register für freie Kurzzeitpflegeplätze und eine ständig erreichbare Beratungshotline einführen, um pflegende Angehörige zu entlasten. Insbesondere zur Unterstützung der Betreuung von Menschen mit Demenz braucht es mehr aufsuchende Beratung und den Ausbau demenzfreundlicher Quartiere. Pflegende Angehörige sind eine tragende Säule der pflegerischen Versorgung in unserem Land. Sie benötigen dringend mehr Unterstützung und niedrigschwellige Beratungsangebote.