Landwirtschaft

Ernährung ist nicht nur für die Gesundheit wichtig. Für viele Menschen ist essen zugleich ein Stück Lebensfreude oder Ausdruck ihrer Lebensweise. Die deutschen Landwirte leisten hierzu einen zentralen Beitrag, da sie hochwertige und bezahlbare Lebensmittel bereitstellen. Dennoch kämpfen sie mit zu viel Bürokratie und Wettbewerbsnachteilen in Europa. Auch bei anderen Themen behandelt die Große Koalition mit ihrer Bevormundungsmentalität erwachsene Bürger wie schutzbedürftige Kinder: Kleinanlegerschutz, Mietpreisbremse oder die geforderte Strafsteuer auf Süßigkeiten sind einige Beispiele. Wir Freie Demokraten vertrauen auf die mündigen Bürger und überlassen ihnen die Verantwortung für ihre Konsumentscheidungen. Beim Verbraucherschutz setzen wir daher auf bessere Informationen und Transparenz über Produkte, Dienstleistungen und zur Datennutzung sowie einen wirksamen Rechtsschutz im Betrugsfall. Zudem wollen wir anti-marktwirtschaftliche Monopole verhindern. Auch in der Landwirtschaft setzen wir auf Wettbewerb statt Ideologien. Wir wollen die unternehmerische Landwirtschaft – gleich ob konventionell oder ökologisch – stärken und Innovationen fördern.
Machen Sie neu zur Gewohnheit: Unser Newsletter