Marie-Agnes Strack-Zimmermann gibt Donald Trump Nachhilfe in Sachen Briefwahl

Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Briefwahl
Marie -Agnes Strack-Zimmermann hat für US-Präsident Donald Trump ein Erklärvideo zur Briefwahl aufgenommen. Er hat in den letzten Tagen mehrfach davor gewarnt, die Briefwahl könnte zu Betrug führen.
18.08.2020

Seit einer Woche können die Wählerinnen und Wähler in Nordrhein-Westfalen ihre Briefwahlunterlagen anlässlich der Kommunalwahl am 13. September 2020 anfordern. Doch während in NRW die Briefwahl sehr positiv angenommen wird, ist sie insbesondere in den Vereinigten Staaten ein heißes Thema. US-Präsident Donald Trump hat inzwischen mehrfach betont, dass er die Briefwahl zu den Präsidentschaftswahlen im November 2020 für „very terrible“, unsicher und viel zu anfällig für Betrug hält. "Briefwahl ist einfach, sicher und vor allem demokratisch. Für alle, die das nicht wahrhaben wollen", entgegnet ihm Marie-Agnes Strack-Zimmermann, FDP-Bundesvorstandsmitglied und Oberbürgermeisterkandidatin für Düsseldorf. Sie hat für Trump ein "narrensicheres Tutorial" mit einer Anleitung zur Briefwahl aufgenommen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Damit auch Donald Trump erfährt, wie sicher, fair und korruptionsfrei die Briefwahl tatsächlich ist, die Briefwahl tatsächlich ist, hat sich Strack-Zimmermann die Zeit genommen, Donald Trump die Briefwahl noch einmal in einem Video zu erklären. Ihr "narrensicheres Tutorial" hat sie selbstverständlich auch dem Weißen Haus und Präsident Trump persönlich zukommen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Newsletter abonnieren