Unsere Top-Ten-Kandidaten zur Europawahl 2024

Wahlergbenisse Kandidaten

Die Freien Demokraten haben auf ihrem Europaparteitag die Liste der Kandidaten zur Europawahl beschlossen: Spitzenkandidatin ist FDP-Verteidigungsexpertin Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Sie wird von einem vielfältigen, jungen Team begleitet. 

Beschluss des Europaparteitages: Bundesliste der Freien Demokraten zur Europawahl 2024

Hier stellen wir nur die ersten 10 Bewerber für die Wahl zum Europäischen Parlament vor:

Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Marie-Agnes Strack-Zimmermann © Tristan Unkelbach

1. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Marie-Agnes Strack-Zimmermann ist 65 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Sie ist überzeugte Europäerin, Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Verteidigungsausschusses. Ihr unermüdlicher Einsatz für die Unterstützung der Ukraine und die Ertüchtigung der Bundeswehr hat ihr national und international zu großem Ansehen verholfen. „Für die EU gilt: Wir brauchen weniger von der Leyen und mehr von der Freiheit. Die Populisten von rechts und links wollen nach Europa, um es von innen heraus zu zerstören. Das dürfen wir nicht zulassen, das werde ich nicht zulassen“, machte sie klar. „Ich möchte mit Ihnen allen für Europa kämpfen.“

Vorstellungsrede Marie-Agnes Strack-Zimmermann (Video)

Svenja Hahn
Svenja Hahn

2. Svenja Hahn

Svenja Ilona Hahn ist 34 Jahre alt, Hamburgerin und seit 2019 Mitglied des EU-Parlaments. In den Ausschüssen für Binnenmarkt und Verbraucherschutz, Internationalen Handel sowie dem Sonderausschuss für künstliche Intelligenz im digitalen Zeitalter setzt sie sich für Freiheit, Bürgerrechte und ein zukunftsfähiges Europa ein. „Ich habe große Lust, meine Arbeit zu Freihandel und Künstlicher Intelligenz in Brüssel und Straßburg fortzuführen.“ Sie will die EU zu einem Innovations-Hotspot für KI machen.

Vorstellungsrede Svenja Hahn (Video)

Andreas Glück
Andreas Glück

3. Andreas Glück

Andreas Glück, 48 Jahre, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seit Juli 2019 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments und gehört dem Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie dem Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie an. Glück ist Experte für Energiewirtschaft, Klima- und Naturschutz. Er macht klar: „Sich nur über was zu ärgern, ohne den Versuch zu unternehmen, etwas zu verbessern, war für mich noch nie eine Option.“

Vorstellungsrede Andreas Glück (Video)

Moritz Körner
Moritz Körner

4. Moritz Körner

Moritz Körner ist 33 Jahre alt und seit 2019 Mitglied des Europaparlaments. Dort ist er Mitglied im Haushaltsausschuss sowie im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres und setzt sich für eine EU ein, die in großen Fragen stark ist und die kleineren Aufgaben den Mitgliedsstaaten überlässt. Für ihn ist klar: „Wir müssen in Europa geschlossener und entschlossener sein. Im Europäischen Parlament arbeite ich daran, Europa besser zu machen.“

Vorstellungsrede Moritz Körner (Video)

Jan Christoph Oetjen
Jan-Christoph Oetjen

5. Jan-Christoph Oetjen

Jan-Christoph Oetjen, 45 Jahre, verheiratet, zwei Kinder. Er stammt aus Sottrum und ist seit 2019 Mitglied und seit 2024 Vizepräsident des EU-Parlaments. Er machte klar: „Europa bedeutet offene Grenzen, eine Währung und seit über 70 Jahren Frieden. Europa bedeutet gemeinsame Werte, gemeinsame Ziele und eine gemeinsame Verantwortung.“ 

Vorstellungsrede Jan-Christoph Oetjen (Video)

Isabel Schnitzler
Isabel Schnitzler

6. Isabel Schnitzler

Isabel Schnitzler ist 33 Jahre alt und Rechtsanwältin für Arbeitsmigrationsrecht. Sie will für ein starkes Ergebnis der Freien Demokraten bei den Wahlen kämpfen und in Brüssel die Stimme der Vernunft stärken. Für sie ist klar: „Wir brauchen eine Migrationspolitik, die einerseits irreguläre Migration eindämmt und die Kommunen vor dem Kollaps bewahrt und andererseits den Blick auf die Einwanderung von Fachkräften richtet.“

Vorstellungsrede Isabel Schnitzler (Video)

Phil Hackemann
Phil Hackemann

7. Phil Hackemann

Phil Hackemann ist 29 Jahre alt und Münchner. Er promoviert aktuell an der LMU München und arbeitet als Journalist. Sein Ziel: „Gemeinsam müssen wir erreichen, dass sie endlich wieder die großen Herausforderungen in Europa — Verteidigung, Sicherheit, Klimawandel, Energie, Digitalisierung, Jugendarbeitslosigkeit, Zuwanderung — anpackt und löst!“ Hackemann spricht sich für eine EU aus, die bürgernäher und transparenter ist. „Etwa durch ein Parlament mit Initiativrecht, eine gewählte Kommission und ein einheitliches Wahlrecht mit europäischen Listen und Spitzenkandidaten.“

Vorstellungsrede von Phil Hackemann (Video)

Martin Hoeck
Martin Hoeck

8. Martin Hoeck

Martin Hoeck ist 38 Jahre alt und Büroleiter des FDP-Bundestagsabgeordneten Friedhelm Boginski. „Ich bin davon überzeugt, dass es sowohl für die Kommunen als auch für das Land Brandenburg selbst wichtig ist, sich europäisch zu vernetzen, sich für die Völkerverständigung und die europäische Integration einzusetzen. Denn am Ende geht es immer um die Bürgerinnen und Bürger, die davon profitieren werden. Und zwar durch mehr Freiheit, mehr Sicherheit und mehr Wohlstand.“

Vorstellungsrede Martin Hoeck (Video)

Helmer Krane
Helmer Krane

9. Helmer Krane

Helmer Krane ist 33 Jahre alt und Syndikusrechtsanwalt mit dem Schwerpunkt europäisches Wettbewerbsrecht. Er setzt sich ein für eine Europäische Union, die schützende Heimat und weltweite Stimme für freie Menschen ist, für nachhaltige Entwicklung und für den sozialen Aufstieg als einzulösendes Versprechen in Deutschland und der EU. Als Schleswig-Holsteiner liegen ihm außerdem Fragen von Energie und Klimaschutz besonders am Herzen: „Europa braucht den Schlachtruf: Mehr Marktwirtschaft im Klimaschutz. Mehr Klimaschutz in der Marktwirtschaft.“

Vorstellungsrede Helmer Krane (Video)

Sarah Zickler
Sarah Zickler

10. Sarah Zickler

Sarah Zickler ist 41 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Sie ist seit 2019 Stadträtin in Reutlingen und darüber hinaus Aufsichtsrätin bei der GWG-Wohnungsgesellschaft, bei der Stadthallen-Gesellschaft und der Volkshochschule. „Frieden und Freiheit für Europa, wofür unsere Vorfahren einst gekämpft haben, gilt es heute zu verteidigen. Als Liberale stehen wir für eine realistische EU-Politik und ein handlungsfähiges Europa.“ Sie steht für eine Wirtschaftspolitik, die den Mittelstand stärkt, Wohnraumpolitik, die nachhaltigen und bezahlbaren Wohnraum für alle Europäerinnen und Europäer ermöglicht, und eine Migrationspolitik, die humanitäre Aspekte und die Möglichkeiten der Mitgliedsstaaten berücksichtigt.

Vorstellungsrede Sarah Zickler (Video)